Mountainbike Strecken: MTB-Tour - Grün - St. Englmar - Kalteneck in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 36,8 km
schwer
162.728,6 m
1.085,1 m

1.041,3 m (höchster Punkt)
633,6 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Tour-Download für Navi

GPX / KML Download

Beschreibung:

Streckenverlauf

Rundtour von Grün über St. Englmar OT Predigtstuhl, Hohenried, Wegknoten "Platzl" und Lindenau nach Kalteck.
Von Kalteck zum und über den oberen Mühlgrabenweg nach Ödwies, Glashütt und Kurpark St. Englmar zurück.

Abwechslungsreiche Tour mit hohem Forstweg-Anteil und schönen Fernsichten.

Die Strecke verläuft teilweise auf der mit Nr. 45 markierten Strecke, die in St. Englmar beginnt und endet. Die hier beschriebene Runde ist länger und enthält auf den von Nr. 45 abweichenden Abschnitten anspruchsvollere Passagen. Sie ist für ambitionierte Biker deshalb insgesamt interessanter.


Streckenbeschreibung

Parkplatz Gasthof Reiner in Grün bei St. Englmar

Vom Parkplatz fahren wir über die Kreuzung links am Kramerwirt vorbei auf Weg Nr. 3 nach St. Englmar. Kurz vor der Staatsstraße biegen links nach Hüglhof hinauf ab und biken auf und im Wald nahe am Wanderweg Nr. 4 zum Wanderparkplatz in St. Englmar, Ortsteil Predigtstuhl.

Dort queren wir die Straße und fahren entlang der Goldsteig-Markierung (gelbes "S") zu den Predigtstuhl-Skiabfahrten. Dort verlassen wir den Goldsteig, queren die Skiabfahrten und erreichen nach dem Beschneiungsweiher den Weiler Hohenried. Von dort fahren wir im Wald auf Wanderwegen mit einem Forstwegabschnitt zuletzt rechts steil bergauf zu einem Forstweg, der in einen Forstweg mündet. Ab hier ist die Strecke über den Knoten "Platzl", Wolfertsried, Lindenau und Kalteck mit der Nr. 45 beschildert, d.h wir folgen streng dieser MTB-Markierung.

Am Waldrand bei Kalteck verlassen wir die Nr. 45 wieder und folgen bergauf dem Wanderweg mit der Markierung Nr. 7 blau bis es flacher wird und der Mühlgrabenweg (blaue Welle) quert. Dort biegen wir rechts auf den Mühlgrabenweg ab und biken auf diesem bis nach Ödwies (Forsthaus mit Kapelle). Ab hier folgen wir wieder dem Goldsteig Richtung Norden/St. Englmar, wobei wir den Umweg über den Knogl abschneiden und bei der "Kudernhütte" auf dem breiten Weg, den Goldsteig verlassend, abfahren.

Bei der Querung von Wanderweg Nr. 6 biegen wir auf diesen steinigen Wanderweg links talswärts ein und fahren weiter talswärts zum Buglhof in Glashütt. Dort fahren wir rechts ein Stück der Straße Richtung St. Englmar und biegen bei einem Trafo links zu einem Anwesen und Kurpark St. Englmar ab. Nach dem Anwesen mit Pferdekoppel biegen wir links zum Bach hinunter ab, queren den Bach auf einer urigen Granitbrücke und biken auf dem Grasweg rechts haltend zum Erlebnishof "Alte Mühle" im Kurpark.

Am Erlebnishof fahren wir bergauf vorbei und biegen 2-mal links ab, fahren durch die Straßenunterführung und anschließend rechts die Parkstraße hoch. Beim Friedhof biegen wir links auf Straße nach Meinstorf ein und biegen nach ein ca. 500 m rechts bergauf auf den Wanderweg Nr. 2 ab. Auf dem Wanderweg fahren wir bis zur Kapelle St. Leonhard am Ortsrand von St. Englmar.

Bei der Kapelle biegen wir links auf den Wanderweg Nr. 3 ab und folgen diesem nach Grün und zum Ausgangspunkt.

 

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald:

weitere Touren werden geladen