Radtouren: Radtour - Rundtour Mauth - Philippsreuth - Mitterfirmiansreuth in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 26,8 km
schwer
595,6 m
598,2 m

1.074,3 m (höchster Punkt)
740,6 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenbeschreibung

Runde von Mauth hinauf nach Philippsreut und Mitterfirmiansreut. Fantastische Blicke entschädigen für den Aufstieg. Es folgt eine 8 Km lange Abfahrt hinunter zu unserem Parkplatz.

Der Aufstieg nach Philippsreut führt 8 Km auf einem Waldweg über Schotter, speziell ab dem Almberg Sessellift war er schwer zu fahren. Ein Mountainbike ist vorteilhaft aber nicht zwingend.

Wir starten am Sportplatz und haben gleich zu Beginn eine schnelle Abfahrt hinunter zur Annathalmühle. Am Saussbach halten wir uns rechts und moderat geht es hinauf nach Annathal. Wir kommen vorbei am Gasthof Gibis. Wieder hinab geht es in ein Waldgebiet. Nach der Querung des Bärenbaches halten wir uns links und auf gut befahrbaren Schotter radeln wir moderat bergan bis zur Almberg Sesselbahn mit dem idyllisch gelegenen Weiher der im Winter die Schneekanonen speist.

Kurz danach geht es spitzwinklig rechts ab und auf schlechter zu fahrenden Schotter geht es nun steiler ca. 6 KM hinauf nach Philippsreut. Wir kommen oberhalb von Philippsreut an und können die Abkürzung in den Ort wählen. Ab Sportplatz haben wir dann auch die Schotterwege hinter uns gelassen und auf Asphalt geht es hinunter zur Hauptstraße.

Wir fahren rechts zur Pfarrkirche. Schon von außen gut anzusehen lohnt die Besichtigung. 350m weiter hinunter lohnt des Weiteren die Besichtigung der historischen Tusset Kapelle mit einem aussergewöhnlichen Altarraum. Von Philippsreut geht es moderat hinab nach Vorderfirmiansreut und ebenso moderat bergauf nach Mitterfirmiansreut. Von hier hat man wieder einen fantastischen Weitblick hinein nach Tschechien. Von nun ab geht’s bergab, Mal mehr, mal weniger steil radeln wir ca. 8 KM hinunter zur Annathalmühle. Genug Schwung um die kleine Anhöhe zurück zu unserem Parkplatz zu schaffen.

 

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald:

weitere Touren werden geladen