Wanderwege: Wanderung - Bodenmais - Kleiner Arber - Kleiner Arbersee - Risslochfälle in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 12,3 km
mittel
924,4 m
562,8 m

1.373,1 m (höchster Punkt)
671,0 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenbeschreibung

Wanderung von Bodenmais zum Kleinen Aber und zum Kleinen Arbersee.

Start: Bodenmais Bahnübergang beim Rißlochweg

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Bahnübergang beim Rißlochweg in Bodenmais. Von hier aus führt der Weg Nr. 2 bis zu einer Weggabelung, von der man dem steinigen Weg bis zu den Rißlochfällen folgt.

Nach den Rißlochfällen geht die Wanderung entlang des Schwellbachs (Markierung 2a grün und Goldsteig Zubringer). Nach der Überquerung der Arberhochstraße und der Auerhahnstraße erreicht man die Chamer Hütte beim Kleinen Arber. Von hier aus sind es noch 0,5 km bis zum Gipfel des Kleinen Arber.

Der Abstieg führt an der Chamer Hütte (Einkehrmöglichkeit) vorbei und von dort in ca. einer Stunde zum Kleinen Arbersee, Markierung Goldsteig Zubringer.

Am gegenüberliegenden Ufer des Arbersees wandert man anschließend Richtung Mooshütte und gelangt zum Brennes und weiter zur Talstation Gr. Arber. Ab hier bringt ein Bus die Wanderer zurück ins Tal.

Fazit: Eine abwechslungsreiche Tour zum Kleinen Arber und dem Kleinen Arbersee!

 

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald:

weitere Touren werden geladen