Wanderwege: Wanderung - Dreisesselberg - Steinernes Meer - Sonnen in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 23,5 km
schwer
612,0 m
1.014,4 m

1.309,8 m (höchster Punkt)
612,5 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenbeschreibung

Goldsteig Etappe Dreisesselberg nach Sonnen

Start: Parkplatz Dreisesselberg

Tolle Tour vom Dreisessel über das Steinerne Meer hinab nach Lackenhäuser und dann weiter nach Österreich. Bei Breitenberg wieder zurück nach Deutschland und dann weiter nach Rastbüchl mit seinen Skisprungschanzen. Das Ende der heutigen Tour liegt in Sonnen.

Tolle Tour mit dem Highlight, dem Steinernen Meer im Bayerischen Wald!

Unsere heutige Tour beginnt am Parkplatz am Dreisesselberg. Wir gehen über den Adalbert-Stifter-Steig auf einem felsigen Pfad unterhalb des Kamms entlang. Viele Steine und Wurzeln liegen auf dem Weg und man hat immer eine tolle Sicht in den Süden. Nach ca. 2 km erreichen wir das Steinerne Meer mit riesigen Granitblöcken, die wir überqueren müssen. Hier ist Trittsicherheit gefragt. Der Weg ist richtig anstrengend und wir haben für die ersten drei Kilometer fast drei Stunden gebraucht.

Der Abstieg vom Dreisessel führt in Serpentinen auf felsigen Pfaden hinab. Unten angekommen erreichen wir auch bald den Campingplatz in Lackenhäuser, den wir durchqueren. Es geht nun am Gegenbach entlang, den wir an einer Brücke überqueren und dann die nächsten Kilometer in Österreich am Goldsteig entlang wandern. Wieder über ein Brücke über die Große Mühl erreichen wir wieder Deutschland und es geht hinter Hammermühle nochmals steil den Hang hinauf.

Oben angekommen hat man wieder eine schöne Sicht auf den Weg der heutigen Tour und den Dreisessel. Über Waldpfade und eine kleine Straße erreichen wir ein Webereimuseum. Nun geht es auf dem Schanzenweg nach Rastbüchl. Hier steht eine Skisprungschanze. Über die Bachmühle geht es weiter nach Sonnen, dem heutigen Ziel der Etappe.

Tolle Tour vor allem am Steinernen Meer (aber anstrengend)!

 

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald:

weitere Touren werden geladen