Wanderwege: Wanderung - Ecker Sattel - Mühlriegel - Ödriegel in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 7,2 km
mittel
398,3 m
398,3 m

1.145,2 m (höchster Punkt)
805,7 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Rundwanderweg vom Ecker Sattel zwischen Arnbruck und Arrach zum Aussichtsberg "Mühlriegel" und Felsengipfel "Ödriegel" am Goldsteig zum Großen Arber.

Der Mühlriegel (1080 m) ist nach der Passhöhe Eck der erste und der Ödriegel (1152 m) der zweite Gipfel von insgesamt 12-Tausendern vom Kreuzfelsen bei Bad Kötzting bis zum Großen Arber.

Die Ausblicke von den Gipfeln reichen vom Großen Arber über das Zellertal bis zum Riedelstein und vom Ödriegel vom Hohen Bogen, Osser bis zum Zwercheck. Am Wegende liegt die Aussichtsbrücke "Skywalk" mit Blick nach Arnbruck.


Streckenbeschreibung

Start: Berggasthof Eck am Riedelstein

Vom Parkplatz beim Gasthof Eck gehen wir auf der östlichen Straßenseite zum Hauptwanderweg (Ecker Steig) und folgen bis zum Gipfel der Markierung grünes 3-Eck und Goldsteig (gelbes "S"). Zuerst flach, dann steiler werdend und anschließend wieder flacher kommen wir zum Mühlriegelgipfel mit Gipfelkreuz.

Vom Gipfelfuß (Unterstell-Hütte) wandern wir auf dem Goldsteig flach weiter Richtung Osten. Dann folgt ein steilerer Anstieg zu den 3 markanten Gipfelfelsen des Ödriegel. Es lohnt sich noch ein Stück weiter zu gehen um von einem großen Felsen die Aussicht in den Lamer Winkel und Osser bis Zwercheck erleben zu können.

Wir kehren bei dieser Rundwanderung hier um und wandern bis kurz vor den Mühlriegel zurück. Bei der Wegabzweigung mit der Markierung blaue 8/Arnbruck biegen wir links in diesem Weg ab. Nach einem steilen, steinigen Bergabwegstück treffen wir auf einen querenden Forstweg auf dem wir rechts Richtung Westen weiterwandern.

Kurz vor der Straße nach Eck verlassen wir den Forstweg und gehen rechts bergauf zum "Skywalk". Vom "Skywalk" kehren wir bergauf zurück zum Ausgangspunkt.

 

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald:

weitere Touren werden geladen