Wanderwege: Wanderung - Großer Arber über Riesloch-Wasserfälle in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 14,7 km
schwer
889,8 m
889,8 m

1.451,9 m (höchster Punkt)
733,0 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Diese Rundwanderung von Bodenmais über die Riesloch-Wasserfälle zum Mittagsplatzl, Großen Arber und Rückweg über die Chamer Hütte und entlang des Schwellbaches ist ein Bayerwald-Klassiker.

Diese Tour verbindet das Naturschauspiel "Riesloch-Wasserfälle" mit dem Talblick zum Großen Arbersee am Mittagsplatzl und dem "König des Bayerischen Waldes", dem Großen Arber mit 1456 m.
Bei dieser recht anspruchsvollen Wanderrunde wechseln einsame steinige Steige mit ausgetretenen Wegen am viel besuchten Arbergipfel.

Streckenbeschreibung

Start: Bodenmais, Wanderparkplatz Rißlochweg

Von Bodenmais, Wanderparkplatz Rißlochweg wandern wir entlang dies Riesbaches auf dem "steinigen" Weg (Markierung Nr. 2 grün) zu den Riesloch-Wasserfällen.

Bei der ersten Brücke queren wir den Bach und steigen steil entlang der unteren Wasserfälle hoch. Oben queren wir eine Brücke und wandern links auf Weg Nr. 2 Richtung Großer Arber (nach der Brücke kann man rechts einen Abstecher zur Brücke über die Wasserfälle machen und die oberen Wasserfälle betrachten).

Nach Querung von zwei Fahrwegen folgen wir danach Weg Nr. 2b/Seesteig bis zum Höhenrücken.

Dort machen wir auf Weg Nr. 1 einen Abstecher nach Süden zum Mittagsplatzl und kehren danach zum Punkt zurück. Von dort folgen wir dem Weg Nr. 1 zum Gipfel des Großen Arber und ersteigen ihn von Süden/Arberkapelle und Bergstation des Gipfelschleppliftes.

Vom Gipfel steigen wir nach Norden ab und folgen dem "Goldsteig" bis zur Chamer Hütte unter dem Kleinen Arber. Von dort steigen wir auf Weg 2a zu den Rieslochfällen ab.

Vor der Brücke bei den Wasserfällen hat man zwei Alternativen:

1. Man quert die Brücke über den Bach und steigt wieder entlang der Wasserfälle über den "steinigen" Weg zum Ausgangspunkt/Bodenmais ab.

2. Man lässt die Brücke rechts liegen wandert über die Brücke unter dem oberen Wasserfall und steigt auf dem bequemeren Weg zum Ausgangspunkt/Bodenmais ab.

 

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald:

weitere Touren werden geladen