Radtouren: Radtour - Kirchentour Neubäu - Rötz - Cham in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 47,2 km
mittel
722,4 m
728,8 m

596,0 m (höchster Punkt)
364,3 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Eine wunderbare Radtour durch den Bayerischen Wald und die Oberpfalz zu einigen der schönsten Kirchen, teilweise ganz anständige Anstiege, überwiegend einsame Wege

Unterwegs besuchen wir diese Kirchen:

Neubäu
Fronau
Neukirchen-Balbini
Seebarn Mariä Himmelfahrt
Seebarn St. Leonhard
Rötz
Grafenkirchen
Pemfling

sowie zahlreiche Kapellen und andere Kirchen


Streckenbeschreibung

Start in Neubäu/Bahnhof.

Auf der Teerstraße nach Süden Richtung Neubäu; dort entweder am Ufer entlang oder bis zur B85 und zur Kirche. An dieser wieder zurück nach Norden Richtung Fronau.

In Fronau zur Kirche, dann entweder direkt nach Neukirchen-Balbini oder etwas ruhiger ein kurzes Stück Richtung Strahlfeld, dann aber am Ortsausgang steil nach Hippoltsried mit super Aussicht nach Süden. Weiter nach Neukirchen-Balbini.

Von Neukirchen aus Richtung Rötz, aber bei Meidenried nach links abbiegen und der Straße bis Seebarn folgen. In Seebarn auf der Straße Richtung Rötz. St. Leonhard liegt rechterhand.

In Hillstett entweder zum Eixendorfer See und dem Schwarzachtal-Radweg nach Rötz folgen oder auf der Teerstraße bis Rötz. In Rötz hoch zum Stadtplatz. Der Hauptstraße stadtauswärts nach Osten folgen; Kurz vor Erreichen der B22 rechts zum Schwarzachtalradweg abbiegen und über die Brücke nach Gmünd und weiter Wenzenried.

Der Straße nach Wenzenried folgen (bergauf), dann in Öd an der Scheune mitten im Ort rechts abbiegen und der Forststraße nach Löwendorf folgen (keine Beschilderung, außer ein verblasstes rot-weiß-Zeichen an der Scheune). Weg ist etwas abenteuerlich und nicht für Rennräder geeignet!

Bei Löwendorf Abfahrt nach Grafenkrichen. Besuch der sehenswerten Kirche, ggf. Einkehr. Dann auf dem Radweg (schöne Strecke, viel Bergabfahrt) nach Pemfling und auch von dort der Beschilderung nach Cham folgen. (An der Abzweigung in Pemfling noch ein kurzes Stück (300m) weiter bis zur Hubertuskapelle; von dort auch schöne Fernsicht.)

In Cham entweder dem Radweg folgen oder auf der Teerstraße entlang der Bahn stadteinwärts und dann der Intuition zum Bahnhof folgen.

 

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald:

weitere Touren werden geladen