Wanderwege: Wanderung - St. Englmar - Hirschenstein in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald

zurück zur vorherigen Seite
 

Es ist ein Fehler beim Laden der Inhalte entstanden, dies hat folgende Ursache:

  • Ihr JavaScript ist in Ihrem Browser nicht aktiviert.
Wir bitten Sie Javascript in Ihrem Browser zu aktivieren um die Karte ansehen zu können.

Höhenprofil wird geladen

Tourdaten:

Tourgeometrie
ca. 11,3 km
mittel
441,6 m
441,6 m

1.085,0 m (höchster Punkt)
672,1 m (tiefster Punkt)

Wetterdaten:

Wetterdaten werden geladen

Services:

Derzeit sind keine Services verfügbar.

Beschreibung:

Streckenverlauf

Neben den bekannten Wegen zum Hirschenstein von Westen (Rundwanderweg 8 von Rettenbach), Osten (von Lindenau, Kalteck) und Norden (von St. Englmar) kommt man bei dieser Tour von Süden zum Hirschenstein. Ausgangspunkt ist Rettenbach.

Das schönste Stück des Weges verläuft entlang dem historischen Mühlgraben und ist das Kernstück im Anstiegs.
Ein weiterer Teil der Wanderstrecke verläuft auf dem Wanderweg "Goldsteig".

Streckenbeschreibung

Start: Rettenbach bei St. Englmar

Vom Parkplatz bei Kirche in Rettenbach geht man zur Straße und vor der Kapelle rechts über einen Wiesen- und Waldweg zum Mühlbach hinunter. Nach der Brücke biegen wir links auf den Forstweg bergauf ab (Weg Nr. 9 /Schopf).

Nach ca. 900 m bei einer Brücke wandern wir rechts bergauf auf Weg Nr. 9 weiter. ?Nach ca. 1 km bei einer starker Linkskurve geht es rechts flach und nach 200 m scharf links bergauf zum Mühlgrabenweg (Markierung: blaue Welle). Dort wandern wir links 3,7 km dem Bach entlang über den Wegknoten "Schuhfleck", zuletzt steil bergauf zum Hauptwanderweg/Goldsteig Hirschenstein-Kalteck.

Dort verlassen wir nach links den Mühlgrabenweg und wandern auf dem Goldsteig (gelbes "S") zum "Grandl", queren dort den Forstweg und steigen zum Hirschenstein hinauf.

Vom Gipfel beginnen wir auf dem Rundwanderweg Nr. 8 oder Goldsteig Ri. Norden/St. Englmar den Rückweg. Ca. 300 m vor Ödwies geht es links auf dem Weg Nr. 8 teils steil bergab nach Rettenbach zurück.

 

Weitere Touren in der ErlebnisRegion Bayerischer Wald:

weitere Touren werden geladen