RegioNews

Drachenstich in Furth im Wald findet wieder statt

Bildquelle: Andreas Mühlbauer

Der August steht ganz im Zeichen des Drachens – zumindest in Furth im Wald!
Nach 2-jähriger Pause wird dort nämlich endlich wieder der spektakuläre Further Drachenstich stattfinden können.
Neben dem traditionellen Kampf vom Guten gegen das Böse werden Zehntausende an Besucher erwartet.

Drachenstich Furth im Wald

Der Drachenstich ist das älteste Volksschauspiel in Deutschland und versetzt die Stadt Furth im Wald vom 05. bis zum 21. August 2022 ins sagenumwobene Mittelalter – mit allem was dazu gehört!
Mittelpunkt der Festspiele ist die uralte Sage eines Drachens, der durch einen Krieg wieder zum Leben erweckt werden und Unheil über die Menschen bringen könnte.

Absoluter Star des Geschehens ist – neben den weit über tausend Mitwirkenden – natürlich der 4,50 Meter große feuerspeiende Drache, der als größter vierbeiniger Schreitroboter der Welt nicht nur einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde erhielt, sondern auch mit verblüffenden Spezialeffekten und modernster Elektronik überzeugt.

Die Drachenstich-Festspiele – DER Besuchermagnet im Bayerischen Wald


Die international bekannten Festspiele mit großem Rahmenprogramm inklusive einem Mittelalter-Festival, Festzug und einem mehrtägigen Volksfest lockten jedes Jahr Zehntausende Besucher in die Oberpfälzer Grenzstadt.

Nach der zwangsbedingten Pause ist die Stadt Furth im Wald glücklich, endlich wieder auf „Drachenjagd“ gehen zu können und hofft auf ein großes Besucheraufkommen.

Weitere Infos zum Drachenstich findest du auf unserer Seite:

Weiter zum Further Drachenstich.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

RegioNews abonnieren